FANDOM


Die Aliens gehören wie auch die Mutanten zu den beiden Fraktionen die erst später durch erfüllte Missionen dazu kommen. Bei den Aliens lautet dies wie folgt:

30 Einheiten auf ein mal rekrutieren und gleichzeitig eine Rakete haben.

Die Aliens an sichBearbeiten

In einer weit entfernten Galaxis lebten die Aliens. Nun haben sie lust sich an diesem Krieg zu beteiligen und greifen mit Laserkanonen, Messerartige Nahkampfwaffen und Ufos an. Sie wollen Städte kontrollieren und Zerstören

Die Fähigkeiten der AliensBearbeiten

1. Beim Vorrücken in eine leere Stadt verlieren die Aliens keine Truppen.

2. Beim Rekrutieren ehalten Sie 2 zusätzliche Einheiten wenn sie die Alien-Insel besitzen, sowie 1 Einheit für jede ihrer Ruinen.

Die Privatmission der AliensBearbeiten

Wenn Sie jede Stadt auf dem Sielplan besitzen gewinnen Sie zwei rote Sterne.


Wie sie sich spielenBearbeiten

Die Vorteile der Aliens sind sehr gut, was dann auch die Minderheit an Fähigkeiten ausgleicht. Besonders der erste Vorteil gibt den Aliens gegenüber den anderen Fraktionen einen entschiedenen Vorteil, da sie sich viel effektiver und viel schneller ausbreiten können. Der zweite Vorteil ist auch sehr gut, aber man sollte sein Hauptquartier auf oder neben die Alien-Insel setzen, da dann der Vorteil nicht besonders stark auf den Verlauf des Spiels Einfluss hat. Auch sollte man gezielt Ruinen erschaffen, da dadurch der Spieler der Aliens den anderen schadet und er selbst einen Vorteil gibt, was ihn sozusagen doppelt verstärkt. Im Idealfall hatte der Spieler der Aliens am Anfang mehrere Kleinstädte um seine Großstadt, die er dann später zu Ruinen umwandelt. Die Privatmission ist nicht besonders gut, da auf einem Spielbrett wo die stärken der Spieler ungefähr ausgeglichen sind, die einzelnen Städte weit voneinander entfernt sind.